Unser Jahresausflug ging dieses Jahr nach Aachen

 

Obwohl wir sowohl letztes als auch dieses Jahr nicht spielen konnten, haben wir uns unseren alljährlichen Ausflug gegönnt, gerade weil man sich wieder treffen und ein gemeinsames Wochenende verbringen kann. Es war schön, wir haben die Kaiserstadt Aachen erkundet mit seiner schönen Altstadt, dem überwältigendem Dom mit dem Thron Karls des Großen und dem Domschatz, haben Aachener Printen und Heilwasser verkostet, gut bürgerlich im ältestem Gasthaus Aachens gespeist und getrunken und auf dem Rückweg dem Indemann und der Mosel einen Besuch abgestattet. Es war ein sonniges, lehrreiches und lustiges Wochenende!!! 

 


Wir hatten wieder Probenwochenende!

 

Und es war so schön! Wir haben viel geprobt, getanzt, improvisiert, gelacht. Es tat so gut, wieder zusammen zu sein und unser Stück 'Liebling, ich bin da!' wiederaufzunehmen. Wir sind super reingekommen, der Text saß noch ganz gut und wir konnten viele Szenen sogar ausbauen und vertiefen. Abends saßen wir gemütlich zusammen am Feuer, das erste Mal, dass wir im Unterhöllgrund grillen konnten. Es war ein wunderbares Wochenende!!!

 


Wir haben eine Schauspielerin gefunden!

 

Das heißt, unser Stück ist gerettet und wir hoffen, es im Januar auf die Bühne bringen zu können. Die letzten Wochen waren wir deshalb schon fleißig, haben uns wieder in das Stück eingelesen, geplant, geprobt und es fühlt sich fast wieder normal an. Hoffen wir, dass das bis Januar so bleibt!!!

 


Premiere wird am 14. Januar 2022 um 20 Uhr im TiKK sein, weitere Aufführungstermine sind dann am 15., 16. und 20.-23. Januar 2022. Drückt uns die Daumen und merkt Euch diese Termine schon mal vor!!!

 



Nach den Aufführungen im Januar 2022 werden wir dann allerdings unser neues Stück "Abendwind" von Gabriel Barylli, welches für März 2022 geplant war, nicht spielen können. Somit verschieben sich diese Aufführungen dann wahrscheinlich in den Herbst 2022, dafür haben wir aber noch keine festen Termine. 


Juhuuu!!! Wir haben mit den Proben für "Abendwind" begonnen, in der Jugendherberge Erbach ein ganzes Wochenende lang! Es tat so gut, zusammen zu sein, neue Rollen zu erarbeiten, zu spielen, zu improvisieren, zu lachen, und das trotz Corona! Wir hatten viel Spaß und wir haben gemerkt, das Leben geht weiter und wir wollen Theater spielen!!! Wir hoffen einfach, wir können das bis nächstes Jahr durchhalten und dann die Stücke auch aufführen, im TiKK!!!

 


Die Aussenspiegel haben sich am Wochenende zum ersten Mal wieder für mehrere Tage gesehen und es tat so gut!!! Wir haben die Schwäbische Alb erkundet, waren auf der Burg Hohenzollern, beim Uracher Wasserfall, in der Wimsener Höhle, im Zwiefalter Münster, im Haupt- und Landesgestüt Marbach, haben fürstlich gegessen und getrunken und hatten einfach viel Spaß zusammen. Es war ein sehr schönes Wochenende!!! 😍 Jetzt hoffen wir, dass wir auch bald wieder gemeinsam proben können!

 


Genau heute vor 2 Monaten, am 13.3., wäre unsere Premiere gewesen. Es ist, als ob seitdem die Zeit stehen geblieben ist, unsere Plakate hängen noch an den Litfaßsäulen, getroffen haben wir uns nur noch zum Bühnenbild abbauen, danach gab es nur noch Kontakt über skype und auch jetzt wissen wir nicht, wann wir uns wieder treffen können, geschweige denn, wann wir endlich unser Stück aufführen können. Aber was wir auf jeden Fall wissen, wir spielen unser Stück noch für Euch, und sei es nächstes Jahr. Wir bleiben optimistisch, bleibt auch Ihr es und schaut ab und zu bei uns vorbei. Und ganz wichtig: bleibt gesund!!!

 


Wir waren wieder auf Probenwochenende, zum 15. Mal (!!!) im Landschulheim im Unterhöllgrund, wofür wir sogar eine Torte überreicht bekamen! Abends gab's wieder leckeres traditionelles Käsefondue. Geprobt haben wir natürlich auch fleißig. Die Premiere rückt näher!!!


Die Proben für "Liebling, ich bin da!" haben begonnen und als erstes waren wir auf Probenwochenende in der Jugendherberge in Mosbach. Wir hatten enorm viel Spaß und haben sehr viel geschafft! 

Unser zweites Probenwochenende führte uns nach Neustadt an der Weinstraße. Hier wurde neben den Proben zum Stück auch viel geplant und organisiert.



 

 

    LUST AUF THEATER?